Datenschutzhinweise www.one2five.club

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung auf der Webseite www.one2five.club, die durch folgenden Verantwortlichen erfolgt:

MSM.digital Channel Marketing GmbH
Willy-Brandt-Allee 31d
23554 Lübeck
Telefon: +49 (451) 160 83 500
Fax: +49 (451) 30 50 988
Mail: info@msm.digital

– im Folgenden „MSM.digital“ oder „wir“ –

Die betriebliche Datenschutzbeauftragte von MSM.digital ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Frau Kerstin Beiße, beziehungsweise unter dataprivacy@msm.digital erreichbar.

Inhaltsverzeichnis

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung
Beim Besuch der Website
Bei Nutzung unserer Kontaktformulare
Registrierung und Erstellung eines Nutzerkontos
Registrierung direkt auf one2five.club
Registrierung mittels Facebook-Connect
Erstellung eines Nutzerkontos und Speicherdauer der Registrierungsdaten
Logging im Rahmen von Registrierung und Nutzung unseres Shops
Informationen für registrierte Nutzer
Bestellungen im Webshop; Einsatz von Zahlungsdienstleistern
Cookies
Analyse-Tools
Google Analytics
Google Ads (inklusive Remarketing)
Facebook-Pixel und Facebook-Conversion
Betroffenenrechte
Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten
Datensicherheit
Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Besuch der Website

Beim Aufrufen unserer Website www.one2five.club werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung, in der Regel nach Ablauf einer Woche, gespeichert:

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In der Regel verwenden wir die erhobenen Daten nicht zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Dies behalten wir uns allenfalls für den Fall vor, dass dies erforderlich wird, um missbräuchliche Seitenzugriffe aufzuklären.

Darüber hinaus setzen wir beim Besuch unserer Website Cookies sowie Analysedienste ein (dazu siehe Cookies und Analyse-Tools).

Bei Nutzung unserer Kontaktformulare

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns telefonisch oder aber per
E-Mail Kontakt aufzunehmen. Dazu haben wir auf der Website unsere Kontaktdaten angegeben. Außerdem können Sie mit uns über das auf der Website bereitgestellte Kontaktformular kommunizieren. Dabei ist neben der eigentlichen Nachricht und des Betreffs die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir die Anfrage beantworten können. Wenn Sie uns darüber hinaus freiwillig Ihren Namen mitteilen, können wir Sie im Rahmen der Kommunikation persönlich ansprechen.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung bzw. nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, soweit Gegenstand Ihrer Kontaktaufnahme eine an uns gerichtete (vor-) vertragliche Anfrage ist.

Die für die Benutzung der Kontaktformulare von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, sofern nicht – bei (vor-)vertraglichen Anfragen – gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen bzw. aufgrund der Bearbeitung Ihrer Anfrage entstehen.

Registrierung und Erstellung eines Nutzerkontos

Registrierung direkt auf one2five.club

Wenn Sie sich für unser Portal registrieren, können Sie Ihre Kontakt- und sonstigen Informationen direkt auf unserer Seite bearbeiten und so mehr Komfort bei künftigen Bestellungen erfahren. Für die Registrierung verarbeiten wir Ihre Login-Informationen, nämlich Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse, außerdem das von Ihnen gewählte Passwort. Wir tun dies auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, nämlich zwecks Begründung der Vereinbarung über die Nutzung von one2five.club.

Registrierung mittels Facebook-Connect

Sie können sich alternativ auch über Ihren Facebook-Account für die Nutzung von one2five.club registrieren. So vermeiden Sie, dass Sie sich für die Anmeldung bei one2five.club einen weiteren Nutzernamen und ein Passwort merken müssen. Um Ihnen diese Möglichkeit anbieten zu können, haben wir auf unserer Webseite das Social PlugIn „Facebook Connect“ eingebunden. „Facebook Connect“ ist ein Angebot des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. für die EU Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; im Folgenden „Facebook“). Funktionen von „Facebook Connect“ erkennen Sie an den charakteristischen Gestaltungsmerkmalen von Facebook wie dem Facebook-Logo, den blauen Buttons und der Bezeichnung dieser Buttons mit „Facebook“. Facebook hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Wenn Sie sich über „Facebook Connect“ anmelden wollen, müssen Sie zuvor eine Einwilligung dazu erteilen, dass Facebook uns einige Informationen mitteilt, die wir zur Durchführung der Registrierung benötigen. Hierbei handelt es sich die in Ihrem Profil hinterlegten und über die von Ihnen bei Facebook gewählten Einstellungen öffentlich zugänglichen Account-Informationen. Zu diesen gehören die Facebook-ID, Ihr Name, Ihr Alter, Ihr Geschlecht und Ihr Profilbild. Diese Informationen werden uns ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung mitgeteilt und sodann auf dieser Grundlage weiter verarbeitet, Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Über das PlugIn erhält außerdem und unabhängig von einer tatsächlichen Nutzung von „Facebook Connect“ Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Website unseres Onlineangebots aufgerufen hat. Zudem werden personenbezogene Daten (insbesondere die IP-Adresse) an den Anbieter des jeweiligen Plug-ins übermittelt. Durch das PlugIn werden also personenbezogene Daten des Nutzers an Facebook übermittelt und dort verarbeitet. Die Verarbeitung durch Facebook findet auch in den USA statt. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitungen ist das berechtigte Interesse von Facebook an der Einbindung personalisierter Werbung innerhalb seines Netzwerks, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bei Facebook im Einzelnen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch Facebook liegen uns keine Informationen vor. Facebook speichert die über Nutzer unseres Onlineangebots erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner eigenen Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über die Aktivitäten der Nutzer auf unserer Website zu informieren. Nutzern steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei sich ein Nutzer zur Ausübung dieses Rechts direkt an Facebook wenden muss.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob Nutzer ein Konto bei Facebook besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Nutzer bei Facebook eingeloggt sind, werden ihre bei uns erhobenen Daten direkt ihren bei dem Plug-in-Anbieter bestehenden Konten zugeordnet. Wenn ein Nutzer den Button für „Facebook Connect“ betätigt, speichert Facebook auch diese Information in dem betreffenden Nutzerkonto. Wir empfehlen daher, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, da so eine Zuordnung zu Ihrem Facebook-Profil vermieden werden kann.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Facebook sind in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzhinweisen und sonstigen Informationsquellen von Facebook. Dort sind auch weitere Informationen zu den Rechten der Nutzer und den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze der Privatsphäre innerhalb des Facebook-Netzwerks zu finden: https://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung: https://www.facebook.com/help/186325668085084, https://www.facebook.com/about/privacy/your-info-on-other#applications sowie https://www.facebook.com/about/privacy/your-info#everyoneinfo.

Wenn Sie keine Informationsweitergabe an Facebook wünschen und „Facebook Connect“ auch nicht zur Registrierung bei one2five.club verwenden wollen, können Sie das Laden der Facebook Plugins auch komplett verhindern. Ein Tool hierfür ist z.B. „Adblock Plus“ (https://adblockplus.org/de/).

Erstellung eines Nutzerkontos und Speicherdauer der Registrierungsdaten

Wenn Sie auf unserer Seite ein Nutzerkonto anlegen, werden die Login-Informationen (Name, Passwort und E-Mail-Adresse) auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO zu Zwecken der Begründung und Durchführung der Vereinbarung über die Bereitstellung des Nutzerkontos durch uns verarbeitet.

Sollten Sie das Nutzerkonto löschen, werden wir die Registrierungsinformationen ebenfalls löschen, soweit dem nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und deswegen nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO eine weitere Speicherung erforderlich ist. Nach erfolgter Löschung des Nutzerkontos sind die dort für Sie gespeicherten Daten (etwa eine Bestellhistorie) nicht mehr verfügbar.

Logging im Rahmen von Registrierung und Nutzung unseres Shops

Im Rahmen der Registrierung und erneuter Anmeldungen sowie im Rahmen von Bestellungen über unseren Webshop werden wir Ihre IP-Adresse zusammen mit dem Zugriffszeitpunkt bzw. dem Zeitpunkt der jeweiligen Aktivität (etwa einer Bestellung) speichern. Hieran besteht unsererseits ein berechtigtes Interesse, nämlich die Verhinderung bzw. Aufklärung unberechtigter Zugriffe – dieses Interesse entspricht auch Ihren Interessen als Nutzer. Diese Daten werden wir nur dann an Dritte weitergeben, wenn dies wegen einer missbräuchlichen Nutzung zur Durchsetzung von Rechtsansprüchen oder zu Zwecken der Strafverfolgung notwendig ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Sie werden im Übrigen nach Ablauf von sieben Tagen gelöscht.

Informationen für registrierte Nutzer

Über relevante Informationen (wie technische Änderungen, unberechtigte Zugriffsversuche o.ä.) können wir Sie per E-Mail informieren. Hieran besteht unsererseits ebenfalls ein berechtigtes Interesse, das insbesondere in der Sicherheit unseres Webshops für alle Nutzer liegt. Solche Datenverarbeitungen erfolgen demgemäß auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Bestellungen im Webshop; Einsatz von Zahlungsdienstleistern

Personenbezogene Daten werden in unserem Webshop nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Nutzerkontos mitteilen. Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ohne gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung der jeweiligen vertraglichen Leistungen, z.B. Auswahl und die Bestellung der gewählten Produkte, deren Bezahlung und Zustellung, bzw. Ausführung, Rücksprache nach Datenprüfung, Rücküberweisungen.
Hierzu verarbeiten wir Personenstammdaten, Kontakt- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Zahlungsdaten unserer Kunden und Interessenten. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, soweit es um die Abwicklung der Bestellvorgänge als solcher geht, und auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO, soweit hieraus gesetzliche Aufbewahrungspflichten erwachsen. Dabei sind die als Pflichtfelder gekennzeichneten Angaben zur Begründung und Erfüllung des Vertrages erforderlich, alle weiteren Angaben freiwillig.

Ihre Daten werden wir grundsätzlich nach Ablauf gesetzlicher Gewährleistungs- und sonstiger Pflichten aus dem Vertragsverhältnis löschen. Darüber hinaus werden wir, soweit erforderlich, Daten auch länger aufbewahren, nämlich bis zum Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten, die sich hinsichtlich Handelsbriefen auf sechs Jahre, hinsichtlich steuerlich relevanter Informationen auf zehn Jahre erstrecken können.

Nach Absenden einer Angebotsanfrage können wir Sie mittels sämtlicher uns mitgeteilter Kontaktdaten (also ggf. per E-Mail, Telefon oder Post) zu dieser Anfrage kontaktieren, etwa um Unklarheiten vor Erstellung des Angebots bzw. vor Durchführung des Auftrags klären zu können. Hieran besteht unsererseits ein berechtigtes Interesse, nämlich die Vermeidung von Missverständnissen und die Erleichterung der Bestellabwicklung, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Weitergabe von Daten

Wir sind Teil einer Gruppe von Unternehmen mit Hauptsitz in Lübeck, Deutschland. Sofern Ihre an uns gerichtete Anfrage ein anderes Unternehmen der Gruppe betrifft, werden wir eine solche Anfrage an unsere dortigen Kontaktpersonen zur weiteren Bearbeitung übermitteln. Für eine solche Übermittlung Ihrer Anfrage an besteht unsererseits ein berechtigtes Interesse, das aus der Organisation unserer Gruppe von Unternehmen herrührt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).

Darüber hinaus findet eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Ferner setzen wir technische Dienstleister ein, um die Dienste bereitzustellen. So nutzen wir die Angebote eines externen Rechenzentrums, um diese Seite und die Bestellmöglichkeiten in unserem Shop anbieten zu können. Diese Unternehmen verarbeiten Daten für uns im Auftrag und sind über entsprechende Verträge nach Art. 28 DS-GVO zur streng vertraulichen Behandlung dieser Daten verpflichtet.

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten. Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Darüber hinaus setzen wir ebenfalls zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit temporäre Cookies ein, die für einen bestimmten festgelegten Zeitraum auf Ihrem Endgerät gespeichert
werden. Besuchen Sie unsere Seite erneut, um unsere Dienste in Anspruch zu nehmen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen sie getätigt haben, um diese nicht noch einmal eingeben zu müssen.

Zum anderen setzten wir Cookies ein, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten (siehe Analyse-Tools). Diese Cookies ermöglichen es uns, bei einem erneuten Besuch unserer Seite automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer jeweils definierten Zeit automatisch gelöscht, im Falle von Google Analytics etwa nach Ablauf von 14 Monaten.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten verarbeiten wir auf Basis unserer berechtigten Interessen wie vorstehend dargestellt (Art. 6 Abs. 1 lit f DS-GVO).

Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Analyse-Tools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO durchgeführt. Mit den daraufhin zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Webseite sicherstellen. Zum anderen setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Webseite statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie auszuwerten. Schließlich setzen wir Analyse-Tools auch zu dem Zweck der zielgerichteten Direktwerbung für unsere Produkte und Dienstleistungen ein. Hierbei handelt es sich um berechtigte Interessen, die eine Datenverarbeitung rechtfertigen. Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den Hinweistexten zu den entsprechenden Tracking-Tools zu entnehmen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software jederzeit unterbinden; wir weisen jedoch darauf hin, dass in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich genutzt werden können.

Google Analytics

Zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Seiten nutzen wir Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google LLC (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Google Analytics erstellt für uns pseudonymisierte Nutzungsprofile. Die durch den Google Analytics-Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google unterbinden, indem Sie ein Browser-Add-on herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de).

Alternativ zum Browser-Add-on, insbesondere bei Browsern auf mobilen Endgeräten, können Sie die Erfassung durch Google Analytics zudem unterbinden, indem Sie auf diesen Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).

Google Ads (inklusive Remarketing)

Zum Zwecke der Analyse und weiteren Optimierung unserer Seiten sowie unserer Werbeaktivitäten nutzen wir Google Ads, ein Online-Marketingverfahren der Google LLC (https://www.google.de/intl/de/about/) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Mittels Google Ads platzieren wir unsere Anzeigen so auf den Google-Seiten im Internet, dass sie vor allem solchen Nutzern angezeigt werden, die mutmaßlich an unseren Angeboten interessiert sind. Wir versuchen also gezielt ein vorhandenes Interesse anzusprechen. So vermeiden wir, dass Nutzern lästige Anzeigen präsentiert werden, an denen mit hoher Wahrscheinlichkeit gerade kein Interesse besteht. Wer mutmaßlich auch an unseren Angeboten Interesse hat, analysiert Google z.B. anhand sonstiger Besuche im Internet. Umgekehrt wird auch der Besuch unserer Seite von Google ausgewertet, und es werden den Besuchern unserer Seite Anzeigen von Drittanbietern angezeigt werden, an denen sie mutmaßlich ebenfalls interessiert sind.

Um dieses sogenannte Remarketing-Verfahren anzuwenden, ist auf unserer Seite ein sog. Web-Beacon von Google aktiv. Dieser Beacon erzeugt einen Cookie (oder eine ähnliche Technologie wird angewendet) und legt ihn auf Ihrem Endgerät ab. Dieser Cookie speichert dann sowohl den Besuch unserer Seite als auch weitere Aktivitäten im Web, insbesondere Seitenbesuche, betrachtete Inhalte und Klicks, außerdem technische Informationen zu Browser und Betriebssystem Ihres Endgeräts, Besuchszeitpunkte, verweisende Webseiten (Referrer-URLs) sowie einige weitere Angaben zur Nutzung der Web-Angebote.

Google teilt uns über einen weiteren Cookie auch mit, wie viele Nutzer auf unsere Anzeigen geklickt und dann unsere Webseite besucht haben. Über diese sog. Conversion erhalten wir allerdings ausschließlich anonymisierte statistische Angaben und erfahren nicht, welche Nutzer konkret über unsere Anzeigen zu uns gelangt sind. Wir können diese Nutzer also nicht persönlich identifizieren.

Google Ads erstellt grundsätzlich ausschließlich pseudonymisierte Nutzungsprofile. Das bedeutet, dass Google grundsätzlich keine Mail-Adressen oder sonst identifizierende Angaben verarbeitet, sondern lediglich pseudonym über den auf dem Endgerät gespeicherten Cookie Daten zu einem bestimmten Nutzer sammelt. Anders ist dies nur in den Fällen, in denen Sie Google ausdrücklich gestattet haben, zusätzliche identifizierende Angaben zu verarbeiten, also etwa eine Mail-Adresse oder einen Namen. Die durch den Google Ads-Cookie erzeugten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Ads finden Sie etwa in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads).

Facebook-Pixel und Facebook-Conversion

Zum Zwecke der Analyse und weiteren Optimierung unserer Seiten sowie unserer Werbeaktivitäten nutzen wir das sog. „Facebook-Pixel des Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. für die EU Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland; im Folgenden „Facebook“). Facebook hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Über das Facebook-Pixel kann Facebook einerseits die Besucher unserer Webseite als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen innerhalb des Facebook-Netzwerks bestimmen (sog. „Dynamic Ads“). Mittels des Facebook-Pixels platzieren wir unsere Anzeigen so innerhalb von Facebook und Instagram, dass sie vor allem solchen Nutzern angezeigt werden, die mutmaßlich an unseren Angeboten interessiert sind. Wir versuchen also gezielt ein vorhandenes Interesse anzusprechen. So vermeiden wir, dass Nutzern lästige Anzeigen präsentiert werden, an denen mit hoher Wahrscheinlichkeit gerade kein Interesse besteht. Wer mutmaßlich auch an unseren Angeboten Interesse hat, analysiert Facebook z.B. anhand sonstiger Besuche im Internet. Umgekehrt wird auch der Besuch unserer Seite von Facebook ausgewertet, und es werden den Besuchern unserer Seite Anzeigen von Drittanbietern angezeigt werden, an denen sie mutmaßlich ebenfalls interessiert sind.

Über das Facebook-Pixel erhalten wir überdies die Information, wie viele Nutzer auf unsere Anzeigen bei Facebook oder Instagram geklickt und dann unsere Webseite besucht haben.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit dem Facebook-Pixel finden Sie etwa in der Datenschutzerklärung von Facebook (https://www.facebook.com/policy) oder im Hilfebereich unter https://www.facebook.com/business/help/651294705016616.

Sie können der Erfassung Ihrer Nutzungsaktivitäten jederzeit widersprechen. Hierfür bestehen einerseits Möglichkeiten innerhalb des Facebook-Netzwerks, nämlich über die entsprechenden Einstellungsseiten: https://www.facebook.com/settings?tab=ads. Außerdem können Sie einen Widerspruch für unsere Seite auch durch einen Klick auf diesen Link ausüben. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-out-Cookie erneut setzen.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

Gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen,

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, können Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an dataprivacy@msm.digital.

Darüber hinaus haben Sie ein allgemeines Beschwerderecht bei der für Sie zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Behörde ist das
Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein
Holstenstraße 98
24103 Kiel
Telefon: 0431 988-1200
Fax: 0431 988-1223
E-Mail: mail@datenschutzzentrum.de

Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Um die von Ihnen gewünschte Leistung in Anspruch nehmen zu können, (siehe dazu die Beschreibung der jeweiligen Angebote oben) ist es erforderlich, dass Sie uns die hierfür benötigten personenbezogenen Daten bereitstellen.

Die Bereitstellung von zusätzlichen Daten, die für den betreffenden Vertragsabschluss bzw. zur Erbringung der von Ihnen gewünschten Leistung nicht zwingend erforderlich sind, ist nicht verpflichtend.

Eine Nichtbereitstellung der für den Vertragsabschluss bzw. für die Erbringung der gewünschten Leistung erforderlichen Daten hat zur Folge, dass wir die jeweilige vertragliche Leistung nicht bzw. nicht vertragsgemäß erbringen können.

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Oktober 2018. Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://de.one2five.club/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.